Vegetarismus: zum Zusammenhang von Mikronährstoffmangel mit Depressionen [202]

Vegetarier neigen in der Mitte des Lebens eher und öfter zu Depressionen als die sogenannten Normalesser. Dies ging aus einer Befragung von 9.668 Männern an der Bristol University hervor (1). 311 dieser […]

Inwieweit Vitamin D gegen Infekte schützen kann [156]

Vitamin D, auch als Sonnenschein-Vitamin bekannt, wird bereits erfolgreich als Osteoporose (Knochenschwund)-Prophylaxe eingesetzt. Stetig diskutiert die Wissenschaft über weitere protektive Effekte des Vitamins. So steht im Raum, ob und wie Vitamin […]

Vitamin C-reiche Kost kann vor Grauem Star schützen [122]

Wenn sich im hohen Alter die Augenlinsen eintrüben und die Fähigkeit zum Sehen rapide abnimmt, kann Erblindung durch den Grauen Star drohen. Häufig hilft dann nur noch […]

Zur Epidemiologie globaler Mikronährstoffdefizite [106]

Mit vier prägnanten Schlüsselaussagen wird das Potential einer globalen Prävention von Mikronährstoffdefiziten im Grundsatzartikel The Epidemiology of Global Micronutrient Deficiencies von Robert E. Black, Regan L. Bailey und Keith P. West charakterisiert: Mikronährstoffdefizite wirken […]

Schlaganfallprävention mit Folsäure [103]

Folsäure kann in Kombination mit Blutdrucksenkern zur primären Prävention von Schlaganfällen bei Hypertonikern beitragen. Dies ergaben Analysen aus dem China Stroke Primary Prevention Trial (CSPPT), einer randomisierten, doppelblinden klinischen Studie der Pekinger Universität, die jetzt im […]

Vitaminpräparate und Mineralstoffe in der Primärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs neu bewertet [59]

Die Empfehlung der US Preventive Service Task Force Recommendation (USPSTF) im Entwurf Die Beweise reichen bislang nicht aus, um zu beurteilen, ob Vitaminpräparate und Mineralstoffe dazu beitragen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs präventiv zu vermeiden. Zu diesem Zwischenergebnis gelangt eine […]

Dosiert Sonnenbaden – nicht nur schädlich, sondern auch schützend [53]

In den letzten Jahren haben die Meldungen über eine regelrecht epidemische Zunahme des malignen Melanoms zu Empfehlungen geführt, die Sonne möglich konsequent zu meiden. Neuere wissenschaftliche Ergebnisse könnten Sonnenbaden mit Maß wieder ohne schlechtes Gewissen möglich machen. […]