Neues aus der Wissenschaft

  • Omega-3-Fettsäuren für ein gesundes Älterwerden [257]

    Gesunde Senioren bleiben im Alter eher von schweren chronischen Krankheiten und kognitiven Funktionsstörungen verschont, wenn ihr Blut einen höheren Spiegel an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren aufweist. Dies berichtet jetzt das BMJ aufgrund einer Folgeuntersuchung zur US-amerikanischen Cardiovascular Health Study (1). Bostoner Wissenschaftler hatten den Zusammenhang zwischen den im Blut zirkulierenden Omega-3-Fettsäuren

    weiterlesen
  • Digitale Techniken im deutschen Gesundheitswesen: Chancen und Einsparpotential [256]

    Durch den Einsatz digitaler Technologien könnten im deutschen Gesundheitswesen bis zu 34 Milliarden Euro jährlich eingespart werden, prognostiziert eine neue McKinsey-Studie. Das größte Sparpotential bietet die einheitliche elektronische Patientenakte und das elektronische Rezept. Telemedizinische Beratung vor allem im ländlichen Raum und online-gestützte Selbstbehandlungen der Patienten tragen ebenso zur Kosteneffizienz bei. Diese

    weiterlesen
  • Vorteile und Risiken von Aspirin in der Primärprävention bei über 70-Jährigen [255]

    Niedrig dosiertes Aspirin gehört zu den am weitesten verbreiteten Mitteln zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall. Es wird zudem in der Krebsvorsorge bei Erwachsenen im mittleren Lebensalter eingesetzt. In welchem Umfang Aspirin auch gesunde Ältere vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder auch Tumoren schützen kann, ist noch nicht abschließend geklärt. Das New England

    weiterlesen