Warnsignale

Warnsignale für einen Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt kann plötzlich und sehr intensiv auftreten. Die meisten Herzinfarkte beginnen jedoch langsam mit einem nur geringen Schmerz oder lediglich mit einem Gefühl des allgemeinen Unwohlseins. Wer auf diese Weise einen Herzinfarkt erleidet, ist häufig über die Ursache der Beschwerden im Unklaren und wartet zu lange, um Hilfe zu beanspruchen.
Die Warnzeichen eines Herzinfarkts sind:

  • Beschwerden wie Unwohlsein, ein unbehagliches Druckgefühl auf der Brust, ein Völlegefühl oder Schmerzen in der Mitte der Brust, die länger als einige Minuten anhalten oder für einige Zeit verschwinden und wiederkehren
  • Schmerzen oder Unbehagen in einem Arm oder in beiden Armen, im Rücken, im Hals, im Unterkiefer oder im Magen
  • Kurzatmigkeit, die häufig zeitgleich mit oder vor dem Unbehagen in der Brust auftritt
  • Kaltschweiß, Übelkeit mit Brechreiz oder ein Gefühl der Benommenheit.
Jede Minute zählt!
Bei Brustbeschwerden allein oder beim Auftreten einer oder mehrerer der anderen Symptome rufen Sie unverzüglich einen Notarzt.