Bewegung

Körperliche Bewegung und die traditionelle mediterrane Lebensweise

In den frühen 60er Jahren waren z.B. die Kreter und Menschen in anderen Gegenden Griechenlands sehr aktiv und durchschnittlich schlanker als die Bewohner der westlichen Industrienationen. Zu dieser Zeit gehörte für die Mittelmeerbevölkerung schwere körperliche Arbeit auf dem Feld oder im Haushalt zum Alltag.
Dieser Lebensstil mit regelmäßig körperlicher Bewegung leistet ebenso wie die gesunde Mittelmeerkost einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der allgemeinen Gesundheit sowie zur Prävention von Herzkrankheiten, einigen Krebserkrankungen und verschiedenen anderen Erkrankungen.
Körperliche Arbeit hielt schon die Kreter fit und schlank

Körperliche Bewegung auch heute aktuell

In der heutigen Zeit ist zu wenig Bewegung eine weit verbreitete Verhaltensweise, die bei der Entstehung von verschiedenen chronischen Krankheiten einen negativen Beitrag leistet. Neuere Empfehlungen fassen wissenschaftliche Erkenntnisse zum gesundheitlichen Nutzen von körperlicher Bewegung zusammen:

  • Regelmäßige, moderat ausgeführte körperliche Bewegung
  • unterstützt die Vorbeugung von koronarer Herzkrankheit und einigen ihrer Risikofaktoren, wie Bluthochdruck, erhöhten Blutfettwerten und Diabetes (Typ 2)
  • ist wichtiger Bestandteil von Therapie oder Rehabilitationmaßnahmen für Personen mit Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, koronarer Herzkrankheit, bestehender Angina pectoris, Gefäßerkrankungen und die bereits einen Herzinfarkt erlitten haben.
  • unterstützt die Vorbeugung von verschiedenen Erkrankungen wie Darmkrebs und Osteoporose (Schwund des festen Knochengewebes).
  • trägt zum Erhalt des Normalgewichts und des allgemeinen Wohlbefindens, u.a. auch zum Erhalt der sozialen Kontakte und Vorbeugung von Depressionen, bei.
  • verbessert die Funktion des Herzkreislaufsystems und damit gleichzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit.

Nähere Informationen zum gesundheitlichen Nutzen von körperlicher Bewegung finden Sie unter Bewegungsmangel.

Regelmäßig … Bewegung

Versuchen Sie mindestens 30 Minuten oder 3 mal 10 Minuten an den meisten Tagen in der Woche, vorzugsweise an allen Tagen, körperlich moderat aktiv zu sein. Hinter dem Link zu Bewegungsmangel finden Sie konkrete Tipps zu Umsetzung der obigen Empfehlung