Rauchen sowie zu hohe Blutdruck- und Blutfettwerte in der Kindheit beschleunigen die Hirnalterung in der Mitte des Lebens [182]

In der Mitte des Lebens werden Hirnleistungen schneller abgebaut, wenn zu hohe Blutdruck- und Blutfettwerte schon seit der Schulzeit auftreten und vom Raucherverhalten begleitet sind. Kardiologen von der Universität Turku, Finnland, […]

Lebenserwartung und Veränderungen in der Krankheitslast in Deutschland – Trends aus dem neuen Global Burden of Disease-Bericht [135]

Kinder, die im Jahr 2015 in Deutschland geboren sind, werden knapp zehn Jahre länger leben als der Durchschnitt der Weltbevölkerung. Mädchen können im Schnitt 83,2, Jungen 78,4 Lebensjahre […]

Das Rauchen erfolgreich aufgeben [121]

Wer sich entschließt, das Rauchen aufzugeben, weiß in der Regel, dass er sich damit auch vor Erkrankungen schützt. Doch nicht immer ist der Wunsch, künftig nicht mehr zu […]

Häufige Unterbrechungen des Schlafes bei älteren Menschen als ein Anzeichen für Schlaganfallrisiko und Arteriosklerose [114]

Häufige Schlafstörungen sind verbunden mit atherosklerotischen Hirngefäßveränderungen bei älteren Menschen. Um diesen Zusammenhang zu dokumentieren, prüften Wissenschaftler um Andrew Lim vom Sunnybrook Health Sciences Centre der Universität Toronto Folgen des Schlafverhaltens von 315 im Schnitt 90 […]

Mögliche Gewichtszunahme nach einer Raucherentwöhnung mindert deren präventiven Effekt für das kardiovaskuläre Risiko kaum [50]

Raucherentwöhnung reduziert das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen merklich, führt aber nicht selten auch zu einer vorübergehenden Gewichtszunahme. Eine prospektive Kohortenstudie nutzt die in der Framingham Offspring Study zwischen 1984 und 2011 gesammelten Daten, um die Folgen der […]