Mehr Herzinfarkte und Schlaganfälle nach der Gürtelrose (Herpes Zoster) [196]

Virus-Infektionen, die eine Gürtelrose auslösen, könnten auch das Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt vergrößern. Bestätigt sich dieser Zusammenhang in künftigen Untersuchungen, dann wären Todesfälle infolge Herz- und Gefäßschädigungen perspektivisch auch […]

Magnesiumreiche Lebensmittel zum Schutz vor Herzschwäche, Typ 2 Diabetes und Schlaganfall [195]

Der Verzehr von magnesiumreichen Lebensmitteln wie etwa grünes Blattgemüse, Vollkorn, Nüsse und Kakao kann helfen, sich vor Herzschwäche, Schlaganfall und Typ-2‑Diabetes zu schützen. Chinesische Wissenschaftler errechneten aus Daten von 40 Studien […]

Erbgutanalysen bestätigen, dass krankhaftem Übergewicht Herz-Kreislauferkrankungen und Typ-2-Diabetes folgen können [191]

Herzinfarkt, Bluthochdruck oder auch Typ-2 Diabetes kommen bei stark übergewichtigen Menschen häufiger vor als bei Normalgewichtigen. Eine umfangreiche Genanalyse an der Universität Glasgow legt nahe, dass letztendlich kein Weg an einer […]

Ein früher Bluthochdruck bei den Eltern weist auf ein höheres Risiko für die Hypertonie und für die Herz-Kreislaufsterblichkeit bei den Kindern hin [179]

Ob sich Bluthochdruck in der Familie fortsetzt und welchen Schaden er im Herzen und in den Gefäßen anrichtet, hängt auch davon ab, zu welchem Zeitpunkt er im Leben der Eltern erstmals […]

Starke Gewichtsschwankungen als zusätzliche Belastung für das kranke Herz [171]

Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung erleiden eher einen Herzinfarkt, wenn sie stark an Gewicht verlieren und danach wieder zunehmen als andere mit gleichbleibender Körperfülle. Je größer die Schwankungen im Körpergewicht bei […]

Geringer Alkoholkonsum schadet Herz und Gefäßen nicht, zu viel aber schon [170]

Eine kürzlich im British Medical Journal veröffentlichte Studie zeigte, dass Herzinfarkte und Schlaganfälle bei erwachsenen Briten seltener auftraten, wenn sie regelmäßig und moderat Alkohol tranken (1). Zuviel schadete dem Herz und den […]

Primärprävention als einzige Option gegen den stummen Herzinfarkt [152]

Mindestens vier von zehn Herzinfarkten verlaufen still. Betroffene spüren kaum etwas davon oder übersehen schlicht ihre akuten Beschwerden. Spuren, die der stille Herzinfarkt hinterlässt, werden meist nur zufällig entdeckt, oft […]

Den maskierten Bluthochdruck mit berücksichtigen [151]

Der dauerhaft zu hohe Blutdruck ist ein ernst zu nehmendes Warnzeichen für Herz-Kreislauferkrankungen oder sogar für den drohenden Herztod oder Schlaganfall. Die eigenen Blutdruckwerte zu kennen, kann im entscheidenden Moment […]

Grippe als saisonaler Risikofaktor für den Herzinfarkt [149]

In Grippezeiten versterben Menschen bis zu einem Drittel häufiger am Herzinfarkt. In den Wintermonaten kommen schon alleine mit niedrigen Außentemperaturen Mehr-Belastungen auf das Herz zu. Kälte verengt die Gefäße der […]

Das Herzinfarktrisiko – genetisch vorprogrammiert oder eher durch den Lebensstil beeinflusst (?) [142]

Häufen sich in einer Familie über Generationen hinweg Herzinfarkte, dann werden auch die Nachkommen dafür anfällig sein. Fehlt diese familiäre Vorgeschichte, ist dennoch kaum ein Mensch vor dem Herzinfarkt sicher.