Mehr Freude an der Bewegung mit Familie, Freunden, im Verein oder in einem Kurs

Vielleicht macht Ihnen die Bewegung mit anderen Menschen mehr Freude oder Ihnen hilft die Unterstützung durch die Familie, Ihr Bewegungsprogramm durchzuführen.

  • Verabreden Sie sich regelmäßig mit Ihren Freunden, um Sport zu treiben, z.B. zum „Walking“, Wandern, Fahrrad fahren, Joggen, Schwimmen, Federball oder Tennis spielen.
  • Besuchen Sie einen Sportverein oder -club.
  • Bitten Sie Ihre Familie um Unterstützung:
    • indem sie gemeinsam mit Ihnen Ihr Bewegungsprogramm durchführen, ◦ Ihr/e Gatte/Gattin Ihnen Freiraum für mehr körperliche Bewegung schafft (z.B. für eine Stunde die Kinder betreut, Essen kocht etc.),
    •  indem Sie die Kinder mit einbeziehen (Spazieren gehen und den Kinderwagen schieben, eine Fahrradtour machen, Ball spielen etc.)