Monthly Archives: April 2017

Zu niedriger Blutdruck kann Herz-Kreislaufprobleme vergrößern [174]

Ein niedriger Blutdruck gilt als erstrebenswertes Ziel, um den frühzeitigen Tod infolge von Herz-Kreislauferkrankungen zu entgegen. Doch zu niedrige Blutdruckwerte sind nicht für jeden von Vorteil. Zwei Studien belegen jetzt, dass […]

Künstlich gesüßte Getränke können auf Dauer dem Hirn schaden [173]

Demenzen, insbesondere die Alzheimer-Erkrankung und auch ischämische Schlaganfälle sind bis zu dreimal häufiger aufgetreten, wenn ältere Erwachsene regelmäßig und häufig künstlich gesüßte Fruchtsäfte und Limonaden tranken, berichtet jetzt das Journal Stroke […]

Eine wissenschaftlich begründete Intervalldiät nutzen, um gesünder älter zu werden [172]

Regelmäßig fünf Tage im Monat die Ernährung einschränken, könnte ausreichend sein, um das Altern und altersbedingte chronische Erkrankungen hinauszuzögern. Wissenschaftlich begleitet gelang es jetzt 71 an sich gesunden Erwachsenen in den […]

Starke Gewichtsschwankungen als zusätzliche Belastung für das kranke Herz [171]

Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung erleiden eher einen Herzinfarkt, wenn sie stark an Gewicht verlieren und danach wieder zunehmen als andere mit gleichbleibender Körperfülle. Je größer die Schwankungen im Körpergewicht bei […]

Geringer Alkoholkonsum schadet Herz und Gefäßen nicht, zu viel aber schon [170]

Eine kürzlich im British Medical Journal veröffentlichte Studie zeigte, dass Herzinfarkte und Schlaganfälle bei erwachsenen Briten seltener auftraten, wenn sie regelmäßig und moderat Alkohol tranken (1). Zuviel schadete dem Herz und den […]

DNA als langlebiger und effizienter biologischer Speicher für digitale Daten [169]

Das Konzept der personalisierten Medizin verspricht, Empfehlungen für die Prävention und die Behandlung von Erkrankungen maximal auf den einzelnen Patienten zuzuschneiden (1). Damit dies gelingen kann, müssen vorab große Mengen an […]

Autoimmunerkrankungen können Demenzen begünstigen [168]

Überreaktionen des Immunsystems, die sich gegen den eigenen Körper richten, hinterlassen auch Spuren im Hirn. Wissenschaftler aus Oxford bestätigten dies jetzt anhand der Krankheitsverläufe von mehr als 1,8 Millionen Patienten mit […]

Sport kann vor allem vor diastolischer Herzschwäche schützen [167]

Die Herzinsuffizienz betrifft in Deutschland rund 1,8 Millionen Menschen. Eine Herzinsuffizienz liegt vor, wenn das Herz nicht mehr in der Lage ist, den Organismus mit ausreichend sauerstoffreichem Blut zu versorgen. Die […]

Unkontrolliert eingenommene Schmerzmittel können zum plötzlichen Herzstillstand beitragen [166]

Schmerzmittel, auch wenn sie in Apotheken teils rezeptfrei verkauft werden, sind alles andere als harmlos. So belegen jetzt Wissenschaftler aus dem Universitätsklinikum Kopenhagen, dass insbesondere die unkontrollierte Einnahme von Ibuprofen und […]