Monthly Archives: Mai 2014

Globale, regionale und nationale Prävalenz von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Erwachsenen zwischen 1980 – 2013. – Neue Daten aus der Global Burden of Disease Studie (GBD) 2013 [79]

Übergewicht (BMI 25 bis 30 kg/m2) und Fettleibigkeit (BMI über 30 kg/m2) sind Probleme aller Alters- und Einkommensgruppen in allen Regionen der Erde. Heute sind fast 30 % der Weltbevölkerung, d.h. rund 2,1 Milliarden Menschen, davon betroffen. Noch […]

Gesundheit 2020 – Das europäisches Rahmenkonzept für gesamtstaatliches und gesamtgesellschaftliches Handeln zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden [78]

Die 53 Mitgliedstaaten der WHO in der Europäischen Region haben sich unter der programmatischen Bezeichnung Gesundheit 2020 auf ein neues gemeinsames Rahmenkonzept zur Stärkung ihrer Gesundheitssysteme geeinigt (1). Das Konzept ist geprägt von der Vision, dass […]

Schlechte Ernährung als zunehmendes Gesundheitsrisiko – Ein Statement von der 67. Weltgesundheitsversammlung [77]

Schlechte Ernährung bedeutet nach Ansicht von UN-Experten ein immer größeres Gesundheitsrisiko für viele Menschen. „Ein Teil der Welt isst sich im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode. Während es in vielen Ländern weiterhin Hunger und Unterernährung gebe, […]

Adipositas-Prävention bei Kindern im Vorschulalter: Richtlinien und Fakten (Bericht des Welt- Adipositas-Verbandes) [76]

Bewertungskriterien und Standards für die Wirksamkeit von Präventionsprogrammen sind derzeit Gegenstand von international geführten Diskussionen. Im Falle steigender Adipositas-Fallzahlen weltweit stellt sich die Frage, wie wirksam bislang nationale Präventionsinitiativen tatsächlich sind, um diese ungünstige Entwicklung zu beeinflussen.

Hoher Stellenwert von Primärprävention im EU-Aktionsplan zur Adipositas von 2014 – 2020 [75]

Rund 7% des nationalen Gesundheitsbudgets in der EU werden jährlich für die Behandlung von Krankheiten aufgewendet, die mit den Folgen von Adipositas im Zusammenhang stehen (1). Und 2,8 Millionen Todesfälle im Jahr werden auf übergewichtsassoziierte Krankheiten zurückgeführt.

Ein europäisches Modell zur Prävention von Adipositas bei Vorschulkindern – Erste Ergebnisse aus der ToyBox-Studie [74]

Adipositas nimmt weltweit zu. Nach Angaben der OECD  zählt jeder zweite Bürger in den OECD-Ländern zu den Übergewichtigen und jeder Sechste zu den Adipösen.  Auch Kinder sind besonders betroffen – jedes dritte Kind gilt als übergewichtig (1). […]

Verborgener Hunger (Hidden Hunger) – ein Problem nicht nur in Entwicklungsländern [73]

Übergewichtig, gesättigt und trotzdem hungrig? Dieser paradox anmutende Zustand lässt sich mit dem Terminus technicus des Hidden Hungers, des verborgenen Hungers, anschaulich umschreiben. Verborgener Hunger wird durch die chronische Unterversorgung mit  Mikronährstoffen, wie z.B. Mineralien, Spurenelementen und […]

Bildungs(qualität) für alle – der Globale Monitoring Report Lernen und Lehren der UNESCO [72]

Bildung schützt vor Erkrankungen und vor frühem Tod. Einen eindrucksvollen Beleg für diese einfache Formel enthält der Weltbericht “Education for all – Global Monitoring Report 2014“, der im Auftrag der UNESCO erstellt wurde (1). Aus der aktuellen […]

Gesundheitsdaten von Kindern für Kinder [71]

Neue Ergebnisse aus der KiGGS-Studie Die bundesweit repräsentative Untersuchung des Robert Koch-Instituts zur gesundheitlichen Lage von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS) zeigt mit den ersten Ergebnissen aus der Nacherhebung ein optimistisch stimmendes Bild: Die überwiegende Mehrheit  […]

Kindergesundheit und kindliches Wohlbefinden in Deutschland im internationalen Vergleich [70]

Der Unicef-Bericht zur Lage der Kinder in den Industrieländern 2013 Die dritte internationale Unicef-Vergleichsstudie zur Lage der Kinder in den Industrieländern stellt Deutschland ein gutes Zeugnis aus (1). Wenn Lebensbedingungen wie relative Armut, Gesundheit und […]